Die TSG Niederreifenberg besitzt Regelungen zum Datenschutz in ihrer Satzung.

Alle im Eintrittserklärungsvordruck abgefragten Daten sind auf der Grundlage der Satzung notwendig, um die Vereinsverwaltung durchführen zu können oder den Verpflichtungen übergeordneter Organisationen nachkommen zu können. Die Aufgaben ergeben sich aus den Pflichten und Rechten des Mitglieds auf der Grundlage der Satzung.Lediglich die Abfrage zur E-Mailanschrift ist freiwillig. Die Eintrittserklärung kann auch über einen Übungsleiter dem Vereinsvorstand geleitet werden. Der Übungsleiter handelt in diesem Fall lediglich als Bote und nicht im Auftrag des Vereins. Erst mit dem Eingang beim Vorstand nimmt der Verein Kenntnis von den Mitgliederdaten.

„Verwendung der Daten“ bedeutet die Verwaltung der Mitgliedschaft, die Nutzung der Daten für die Einladung zur Mitgliederversammlung, die Einziehung des Mitgliedsbeitrags, aber auch für die Teilnahme an Sportfesten oder im Mannschaftssport für die TSG Niederreifenberg.

Bei der TSG sind nur 8 Personen mit der Bearbeitung und Verwendung der Daten beauftragt, die auch berechtigt sind, diese abzurufen oder zu Satzungszwecken zu verwenden . Es bedarf deshalb keiner Bennung eines gesonderten Datenschutzbeauftragten im Verein. Als Verantwortlicher fungiert wegen Fehlens eines Datenschutzbeauftragten der Vorsitzende Karl Breitung, Sonnenweg 18, 61389 Schmitten. Alle direkten Datenverwender des Vereins haben eine Datenschutzerklärung unterschrieben, in der sie sich zur Sicherung und Geheimhaltung der persönlichen Daten verpflichten.

Die technische Mitgliederverwaltung erfolgt mit einem dem Verein gehörenden PC, auf dem keine anderen Daten vorgehalten oder bearbeitet werden als die der Mitglieder, sodass keine Vermischung mit anderen privaten Daten erfolgen kann. Es werden nur solche Daten gespeichert, die vom Mitglied dem Verein gegenüber offenbart wurden. Alle für die Daten verwendete PCs sind passwortgeschützt.

Die Daten der Mitglieder werden nicht an Dritte weitergegeben und es werden keine Daten von Dritter Seite abgerufen. Es sind deshalb nur die von den betroffenen Mitgliedern selbst preisgegebenen Daten im System vorgehalten..

Alle Mitglieder haben das Recht, sich über die von ihm oder ihr gespeicherten Daten beim Vorstand zu informieren, deren Berichtigung, Löschung und Einschränkung zu beantragen oder Widerspruch zu erheben. Verwantwortlicher und Ansprechpartner des Vereins ist der Vorsitzende, ansonsten der stellvertretende Vorsitzende. Der Antrag oder Widerruf sollte schriftlich oder per E-Mail an die Kontaktadressen des Vereins erfolgen (TSG Niederreifenberg, Sonnenweg 18, 61389 Schmitten oder EMail tsg.nr@web.de.) Der Verein wird Anfragen zeitnah beantworten. Ein Widerruf der Daten ist jederzeit möglich, kann allerdings zu einer Beendigung der Mitgliedschaft führen, wenn die verbleibenden Daten nicht mehr ausreichen, um die Vereinsaufgaben erfüllen zu können.Für alle Mitglieder besteht ein Beschwerderecht bei dem Datenschutzbeauftragten der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Nach Beendigung der Mitgliedschaft bleiben die Daten nur so lange im System gespeichert, wie es zur weiteren Abwicklung notwendig ist. Danach werden sie endgültig gelöscht, spätestens nach 2 Jahren.

Die Daten können für die Mitgliederverwaltung, den Sportbetrieb und die Öffentlichkeitsarbeit Verwendung finden. Weitere Datails dazu ergeben sich aus dem vom Verein geführten Verzeichnis nach § 30 DSGVO.

Für die Teilnahme an Sportveranstaltung.ist derzeit eine Zustimmung zum Datenschutz erforderlich. Wer eine solche nicht abzugeben bereit ist oder es widerruft, kann vom Verein nicht gemeldet werden.